COVID-19 (Corona-Virus)

Wie sieht das Hygienekonzept der Basketballcamps am Schloss Hagerhof aus?

Seit dem Sommer 2020 führen wir unsere Camps unter Einhaltung eines detaillierten Hygienekonzepts durch. Hierzu gehört beispielsweise

  • das regelmäßige Desinfizieren von Händen und Trainingsmaterialien
  • das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen innerhalb geschlossener Räume (nicht während des Trainings)
  • versetzte Trainings- und Essenszeiten nach Trainingsgruppen
  • verschiedene Aufenthaltsbereiche nach Trainingsgruppen
  • gestaffelte An- und Abreisezeiten
  • keine gruppenübergreifenden Programmpunkte in geschlossenen Räumen (z.B. Eröffnung, Siegerehrung)
  • ein weiterer Selbsttest vor Ort, analog zum Schulbetrieb

und einiges mehr.

Unsere Maßnahmen werden den jeweils geltenden Verordnungen angepasst, dabei steht die Gesundheit unserer Teilnehmer*innen sowie der Mitarbeiter*innen stets im Vordergrund.

Welche Nachweise müssen zur Anreise vorgelegt werden?

Auch bei uns gelten aktuell die aus dem Alltag bekannten 3G-Regeln – geimpft, genesen, getestet – für die Teilnahme am Basketballcamp.

Bei der Anreise muss somit EINER der drei folgenden Nachweise für jede*n Teilnehmer*in und die Begleitpersonen vorgelegt werden:

  • Nachweis einer vollständigen Corona-Impfung mittels des gelben Impfpasses oder dem digitalen Impfnachweis. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage vor Anreise erfolgt sein muss.
  • Genesene benötigen den Nachweis über einen positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 180 Tage (circa sechs Monate) zurückliegt. Eine nicht mehr vorliegende Dokumentation können Sie sich neu ausstellen lassen.
  • Alternativ kann ein tagesaktueller negativer Corona-Test (Schnelltest nicht älter als 24 Stunden) vorgelegt werden.

Was passiert, wenn das Camp wegen des aktuellen Infektionsgeschehens nicht stattfinden kann?

Sollte ein Camp im Vorfeld von uns abgesagt werden müssen, so informieren wir Sie schnellstmöglich über Ihre Möglichkeiten. Bis dahin geleistete Zahlungen können erstattet oder in Form eines Gutscheins gutgeschrieben und auf eine künftige Buchung angerechnet werden. Auch kostenfreie Umbuchungen sind dann möglich.

Was passiert, wenn ich wegen einer Corona-Infektion oder einer Quarantäne-Anordnung nicht am Camp teilnehmen kann?

Eine Erkrankung an COVID-19 oder eine Quarantäneverfügung sind durch die normalen Tarife der meisten Reiserücktritts-Versicherungen nicht abgedeckt. Sollten Sie aus Sorge vor einer möglichen Infektion, einer tatsächlichen Erkrankung an COVID-19 oder einer amtlichen Quarantäneverfügung eine Buchung stornieren müssen, entstehen die üblichen Stornokosten (siehe Punkt 5).

1. Allgemeines

Für wen sind die Basketballcamps am Schloss Hagerhof geeignet?

Unsere Camps richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren. Ganz gleich ob Anfänger, Vereinsspieler oder kommende Basketball-Pros, bei uns kommen alle auf ihre Kosten, denn die Basketball-Ausbildung eines jeden Teilnehmers liegt uns sehr am Herzen.

Wer ist bei der Anmeldung mein Vertragspartner?

Bei der Buchung wird ein Reisevertrag mit der Schloss Hagerhof GmbH und Co. KG als Veranstalter der Basketballcamps am Schloss Hagerhof abgeschlossen.

Wie geht es weiter, nachdem ich mich online angemeldet habe?

Wann? Was bekomme ich? Was muss ich tun?
direkt nach der Anmeldung automatische  Eingangsbestätigung per E-Mail beigefügte Einwilligungserklärung innerhalb von 14 Tagen zurücksenden
ca. vier bis fünf Werktage nach der Anmeldung Buchungsbestätigung und Rechnung per E-Mail Anzahlung i.H.v. 25 % des Reisepreises überweisen (siehe Rechnung)
ca. vier Wochen vor Campbeginn Informationsmaterial per E-Mail den restlichen Reisepreis bezahlen (es erfolgt keine weitere Erinnerung)
ca. zwei Wochen vor Campbeginn Reiseunterlagen per E-Mail

Was passiert, wenn mein gewünschtes Camp ausgebucht ist und ich mich für die Warteliste angemeldet habe?

Wenn ein Camp ausgebucht ist, besteht die Möglichkeit, sich über das Anmeldeformular für die Warteliste vormerken zu lassen.

Sollte ein Platz für das gewünschte Camp frei werden, informieren wir Sie per E-Mail, ab sieben Tage vor Campbeginn kontaktieren wir Sie telefonisch. Diese Benachrichtigung kann sehr kurzfristig – bis zu einen Tag vor Beginn des Camps – erfolgen!

Sie können dann entscheiden, ob Sie den frei gewordenen Platz übernehmen möchten oder nicht. Sollten Sie den Platz nicht annehmen, wird der nächste Interessent auf der Warteliste benachrichtigt.

Anmeldungen für die Warteliste sind komplett unverbindlich, somit fallen für Sie auch erst dann Kosten an, wenn ein Platz frei geworden ist und dieser von Ihnen bestätigt wurde.

Was ist im Camp-Preis enthalten?

  • 5 Übernachtungen (Sommercamps) bzw. 4 Übernachtungen (Oster- und Herbstcamps)
  • Vollpension (vegetarische und allergikergerechte Ernährung möglich)
  • Sportgetränke und Mineralwasser
  • Betreuung ab Anreisetag 14 Uhr bis Abreisetag 13 Uhr
  • Tägliches Training mit erfahrenen Basketballtrainern
  • Camp-T-Shirt und Turnbeutel (oder vergleichbares Goodie)
  • Shuttlebus zwischen Bahnhof Bad Honnef und Schloss Hagerhof (am Anreise- und Abreisetag)

Hinweise

  • An- und Abreise müssen selbstständig organisiert werden
  • Bettzeug und Bettwäsche muss komplett mitgebracht werden (siehe Unterpunkt Organisatorisches)

Welche sonstigen Freizeitmöglichkeiten bietet das Camp?

Für eine kleine Auszeit vom orangenen Leder stehen Dir am Schloss Hagerhof neben den Basketball Courts auch Freizeitangebote wie z.B. Tischtennis, Beachvolleyball, Fußball, eine Chill Out Area oder unser Camp-Kino zur Verfügung.

2. An- und Abreise

Wann sollte ich am besten anreisen?

Wir fangen am Anreisetag pünktlich um 14.00 Uhr mit dem Einchecken an. Daher sollte die Anreise zwischen 13.30 und 15.00 Uhr erfolgen.

Wie komme ich vom Bahnhof Bad Honnef (Rhein) zum Schloss Hagerhof?

Für alle Camper, die mit der Bahn anreisen, haben wir ein Camp-Shuttle eingerichtet. Es holt Dich in der Zeit von 13.15 bis 15.00 Uhr vom Bahnhof ab und bringt Dich am Abreisetag im Zeitraum von 13.15 bis 15.00 Uhr wieder zurück zum Bahnhof.

Eine gesonderte Info an uns ist nur dann erforderlich, wenn Du z.B. Deinen Zug verpasst hast oder aus einem anderen Grund erst außerhalb der angegebenen Zeiten anreisen kannst.

Wie verläuft der Abreisetag?

Am letzten Camptag werden in einer großen Siegerehrung tolle Preise an die Gewinner der verschiedenen Wettbewerbe verliehen. Hier werden auch die MVPs und MIPs der einzelnen Trainingsgruppen ausgezeichnet.

Die Siegerehrung findet um 12.00 Uhr statt, alle Eltern, Geschwister und Freunde sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen! Anschließend folgt das gemeinsame Mittagessen im Schlosskeller, so dass alle Camperinnen und Camper dann gegen 13.00 Uhr gut gestärkt die Heimreise antreten können.

Auch am Abreisetag bringt unser Camp-Shuttle in der Zeit von 13.15 bis 15.00 Uhr alle Bahnfahrer/innen wieder zum Bahnhof Bad Honnef (Rhein).

3. Training

Wie oft wird täglich trainiert?

An einem normalen Camptag wird drei Mal jeweils 2-3 Stunden lang trainiert. Die Trainingseinheiten finden entweder in der Halle oder bei schönem Wetter auch auf den Freiplätzen auf dem Schlossgelände statt.

Ein Beispiel, wie ein solcher Tag aussieht, findest Du hier.

An besonderen Trainingstagen stehen beispielsweise Trainingseinheiten mit Stargästen, eine Camp Conference mit Autogrammstunde oder unser Allstar Game mit auf dem Tagesplan.

Wie viele Trainingsgruppen gibt es?

Am Anreisetag werden alle Camperinnen und Camper nach Alter und Können in unseren Try-Outs in eine der drei Trainingsgruppen eingeteilt. Die jüngsten Teilnehmer trainieren in der “Highschool“, etwas ältere im “College” und diejenigen unter Euch, die auf dem Sprung nach ganz oben sind, können in der “NBA” Ihre Fähigkeiten noch weiter verbessern.

Je nach Teilnehmerzahl betreuen drei bis fünf erfahrene Coaches eine Gruppe. Die Coaches stimmen das Trainingsprogramm in jedem Camp individuell auf die Bedürfnisse der Gruppe ab.

Was sind die Trainingsinhalte?

In allen Gruppen stehen Grundlagen wie Passen, Dribbeln, Werfen und natürlich auch Verteidigen auf dem Programm. Die Schwerpunkte werden zu Beginn des Camps in der Trainingsgruppe festgelegt, so dass sich jeder Teilnehmer einbringen und entsprechend verbessern kann.

Auch Kraft- und Koordinationstraining sowie Regenerationseinheiten werden von den Coaches nach Bedarf eingeplant.

Selbstverständlich kommt auch das 5 gegen 5 nicht zu kurz und es werden in allen Gruppen verschiedene Wettbewerbe ausgespielt, bei denen es tolle Preise zu gewinnen gibt.

4. Organisatorisches

Was sollte ich unbedingt einpacken?

  • Laken, Bettdecke und Kissen mit Bezügen ODER Laken, Schlafsack und Kissen mit Bezug
  • Handtücher
  • Trainingsanzug oder Pulli und lange Hose
  • Jacke/Regenjacke
  • Trainingsshorts
  • Trainingsshirts (nach Möglichkeit hell und dunkel) – empfohlen sind mind. 2 Shirts pro Tag!
  • Basketballschuhe für die Halle
  • Basketballschuhe für draußen
  • Laufschuhe (falls vorhanden)
  • Badeschlappen
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Duschgel, Shampoo, Deo etc.
  • Taschengeld (für Kleinigkeiten aus dem Shop oder Snacks aus dem Camp Kiosk)
  • Krankenkassenkarte oder Unterlagen zur privaten Krankenversicherung
  • Medikamente (die regelmäßig eingenommen werden müssen) oder Notfallmedikamente
  • Persönliche Camp Bonuskarte (falls aus vergangenen Camps vorhanden)
  • Schwimmsachen (nur im Sommer)

Was sollte ich NICHT einpacken?

  • Eigene Basketbälle dürfen nicht mitgebracht werden. Für die Trainingseinheiten stehen ausreichend Bälle  für alle Teilnehmer zur Verfügung. Wer auch außerhalb des Trainings nicht genug bekommen kann, kann sich im Camp Office – selbstverständlich kostenlos – Bälle zum Spielen auf dem Schulhof  ausleihen.
  • Für Wertgegenstände wie Laptops, Smartphones, Kameras und Ähnliches ist jeder Campteilnehmer selbst verantwortlich. Bei Diebstahl wird keine Haftung übernommen!
  • Auch Glasflaschen sollten nicht mitgebracht werden. Im Reisepreis sind Getränke zu den Mahlzeiten und für die Trainingseinheiten in unbegrenzter Menge enthalten.
  • Musikanlagen und/oder Lautsprecher

Besteht die Möglichkeit, im Camp Wäsche zu waschen?

Diese Möglichkeit besteht ausschließlich für Camperinnen und Camper, die zwei aufeinanderfolgende Camps inklusive Brückentag gebucht haben. Sie können am Brückentag Trainingsshirts und -shorts waschen lassen.

5. Stornierung

Warum sollte ich eine Reiserücktritts-Versicherung abschließen?

Leider müssen jedes Jahr 70-80 Teilnehmer ihre Camp-Teilnahme stornieren, in den meisten Fällen wegen einer Verletzung oder Erkrankung. Hierbei können hohe Stornokosten für Sie entstehen.

Daher empfehlen wir, auf jeden Fall eine Reiserücktritts-Versicherung abzuschließen, denn so sind Sie auch bei kurzfristigen Erkrankungen oder Verletzungen abgesichert und bekommen die Kosten für das Camp ganz oder teilweise erstattet.

Sie können die Versicherung über unseren Partner “ERGO Reiseversicherung der ERV” ganz bequem bei der Online-Anmeldung hinzubuchen oder auch nachträglich abschließen, indem Sie auf das Logo der ERGO klicken:

Selbstverständlich können Sie auch eine andere Reiserücktritts-Versicherung abschließen.

Was kostet eine Reiserücktritts-Versicherung bei der "ERGO Reiseversicherung der ERV"?

Die Kosten der Reiserücktritts-Versicherung inkl. Reiseabbruch-Versicherung richten sich nach dem Reisepreis:

  Kosten für die Reiserücktritts-Versicherung
Reisepreis mit Selbstbeteiligung ohne Selbstbeteiligung
bis 300,00 € 15,00 € 27,00 €
bis 400,00 € 19,00 € 30,00 €
bis 500,00 € 23,00 € 38,00 €
bis 600,00 € 29,00 € 41,00 €
bis 800,00 € 36,00 € 46,00 €
bis 1.000,00 € 41,00 € 51,00 €

Siehe hierzu auch die Tarifübersicht der ERGO

Was deckt die Reiserücktritts-Versicherung der ERGO ab?

Die Reiserücktritts-Versicherung der ERGO deckt den Rücktritt (Stornierung) oder den Abbruch von der Reise aus einem versicherten Ereignis ab. Versicherte Ereignisse sind z.B. unerwartete schwere Erkrankungen oder Verletzungen.

Achtung

  • NICHT versichert sind persönliche Terminänderungen des Campteilnehmers oder des Erziehungsberechtigten! Umbuchungsgebühren können jedoch unter Umständen erstattet werden.
  • Krankheiten, die von der WHO als Pandemie klassifiziert sind (wie z.B. COVID-19), gelten in vielen Versicherungstarifen NICHT als versichertes Ereignis. 

Weitere Details entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen für Reiseversicherungen der ERGO.

Was muss ich tun, wenn ich ein Camp stornieren möchte?

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an anmeldung@basketballcamps.de, wenn Sie ein Camp stornieren möchten. Sollte die Stornierung weniger als fünf Tage vor Campbeginn erfolgen, rufen Sie uns bitte zusätzlich an: +49 (0) 2224 9325-66.

Die Kosten für eine Stornierung entnehmen Sie bitte dem folgenden Punkt.

Welche Kosten kommen auf mich zu, wenn ich ein Camp stornieren muss?

Die Kosten für eine Stornierung richten sich nach dem Zeitpunkt der Stornierung:

bis zum 30. Tag vor Campbeginn 25 % des Reisepreises
bis zum 22. Tag vor Campbeginn 35 % des Reisepreises
bis zum 15 Tag vor Campbeginn 50 % des Reisepreises
bis zum 7. Tag vor Campbeginn 70 % des Reisepreises
bis zum 3. Tag vor Campbeginn 80 % des Reisepreises
bis einen Tag vor Campbeginn 85 % des Reisepreises
am Anreisetag/bei Nichterscheinen 90 % des Reisepreises

Ohne eine Reiserücktritts-Versicherung tragen Sie die Kosten für die Stornierung selbst.

Bei Abschluss einer Reise-Rücktrittsversicherung werden Ihnen diese Kosten ganz oder teilweise von der Versicherung erstattet, je nachdem ob Sie eine Versicherung mit oder ohne Selbstbeteiligung gewählt haben.

Beispielberechnung:

Reisepreis: 299,00
Stornierung des Camps: 7 Tage vor Campbeginn

ohne Reiserücktritts-Versicherung:
299,00 € davon 30 % Erstattung durch uns 89,70 €
davon 70 % Ihre Kosten ohne eine Reiserücktritts-Versicherung 209,30 €
mit Reiserücktritts-Versicherung ohne Selbstbeteiligung:
299,00 € davon 30 % Erstattung durch uns 89,70 €
davon 70 % Erstattungsfähiger Betrag 209,30 €
Erstattung durch ERGO bei Versicherung ohne Selbstbeteiligung 209,30 €
Es entstehen nur die Kosten für den Abschluss der Reiserücktritts-Versicherung 27,00 €
mit Reiserücktritts-Versicherung mit Selbstbeteiligung:
299,00 € davon 30 % Erstattung durch uns 89,70 €
davon 70 % Erstattungsfähiger Betrag 209,30 €
abzüglich Selbstbehalt 20 %, mindestens 25,00 € -41,86 €
Erstattung durch ERGO bei Versicherung mit Selbstbeteiligung 167,44 €
Kosten für den Abschluss der Reiserücktritts-Versicherung 15,00 €
plus Selbstbeteiligung 35,88 €
Kosten bei Abschluss der Reiserücktritts-Versicherung mit Selbstbeteiligung 40,88 €

Welche Kosten entstehen mir, wenn das Camp abgebrochen werden muss?

Wenn Sie eine Reiserücktritts-Versicherung inkl. Reiseabbruch-Versicherung abgeschlossen haben, wird Ihnen der Restwert der Reise von der Versicherung erstattet. Ihre Selbstbeteiligung liegt bei 20 % des zu erstattenden Reisepreises je Person, jedoch mindestens 25,00 €.

Ohne eine solche Versicherung erfolgt keine Erstattung des Restwertes.

Was passiert, nachdem ich ein Camp storniert habe oder das Camp abgebrochen werden musste?

Wenn das Camp aus einem der versicherten Gründe (z.B. Erkrankung oder Verletzung) storniert oder abgebrochen werden muss, erhalten Sie von uns eine Stornobestätigung per E-Mail zugeschickt.

Folgende Unterlagen reichen Sie dann bei der ERGO oder Ihrer jeweiligen Versicherung ein:

Sollten Sie bei der ERGO versichert sein, können Sie die Unterlagen hier online einreichen.

Sie können Ihre Schadensmeldung auch per Post an die ERGO schicken:

ERGO Reiseversicherung AG
Leistungsabteilung
Postfach 80 05 45
81605 München

Wie erreiche ich die ERGO?

ServiceCenter – Kontakt für allgemeine Fragen:
Telefon: +49 (0) 89 4166 – 1766 (Montag bis Freitag: 7.00 – 21.00 Uhr; Samstag: 9.00 – 16.00 Uhr)
E-Mail: contact@ergo-reiseversicherung.de
Internet: www.reiseversicherung.de